Nachwuchs und Verkaufspferde

Unsere Nachwuchs- und Verkaufspferde

Auf dem Barockpferdehof Fleur de Lis wachsen derzeit folgende Pferde auf oder stehen zum Verkauf.

Ulryk K.V.

genannt „Ryk“

geboren am 17.05.2014
Er stammt von Eibert 419 ab, seine Ster-Mama ist von Onne 376.

Ryk ist ein großer, stattlicher Wallach mit sehr viel Behang. Er ist halfterführig und lässt sich brav putzen und die Hufe auskratzen.In seiner Aufzuchtgruppe war er immer der Anführer.
Ryk ist intelligent und mutig. Er steht der Zusammenarbeit mit dem Menschen offen, neugierig und vertrauensvoll gegenüber.

Ryk steht zum Verkauf: Preiskategorie B



Zep

genannt „Zip“

geboren 27.03.2015
Er stammt von Take 455 ab, seine Ster-Mama von Melle 311

Zip war unter den Gleichaltrigen anfangs ein richtiger Clown. Als Baby noch etwas schüchtern, ist er nun ein ganz mutiges Kerlchen geworden, der sich auch aus dem Herdenverband lösen lässt. Er ist dabei total unerschrocken und lernt sehr schnell.

Zip steht zum Verkauf: Preiskategorie B



Zorro

wird auch „Zorro“ genannt!

Geboren am 18.04.2015
Er stammt von Fonger 476 und aus einer Ster-Stute von Fetse 349 ab.

Zorro ist ein sehr hübscher, sanfter Hengst der von den vieren seines Jahrgangs am längsten brauchte um zutraulich zu werden. Mittlerweile sind Putzen, Führen, Anbinden und der Schmiedbesuch kein Problem mehr für ihn. Ganz im Gegenteil: Durch seine Intelligenz und seine Sanftheit hat Zorro inzwischen ein wundervolles Vertrauen in die Menschen gewonnen.

Zorro steht zum Verkauf: Preiskategorie B





Wouter van’t Rot

genannt „Zappa“

geboren am 15.03.2015
Er stammt von Fonger 478 aus einer Mutter von Folkert 353.

Zappa war immer der größte seines Jahrgangs ist dabei aber sehr kompakt. Auch hatte er von Anfang an viel Behang. Als Fohlen wurde er mit einer 2. Prämie ausgezeichnet. Er ist ein richtiger Draufgänger und gibt bei den Jungs auch meist den Ton an. Zappa lässt sich putzen, führen und ist ebenfalls das regelmäßige Ausschneiden der Hufe gewöhnt. Bei der Zusammenarbeit mit dem Menschen ist Zappa bei der Sache und denkt engagiert mit.

 

Zappa steht zum Verkauf: Preiskategorie B



Zepp

so wird er auch genannt

geboren 23.04.2015
Ein Sohn von Michiel 442 aus einer Stute von Dries 421 Sport.

Zepp war von Anfang an ein sehr selbstbewusster Hengst. Er ist wunderschön und wurde auch mit einer 1. Prämie ausgezeichnet. Der zutrauliche und mutige Hengst läst sich problemlos führen, putzen, die Hufe auskratzen sowie ausschneiden.

Zepp steht zum Verkauf: Preiskategorie B

 



Neo No Limit

Barockpinto-Hengst
geboren am 08.05.2016


Vater: Barockpintohengst Nanou No Limit, Mutter: Friesenstute Fantasia von Warn 335

Der Junghengst wächst gemeinsam mit seinem Vater Nanou und seinem Halbbruder Nùmi auf dem Gestüt No Limit am Wörthersee auf. Er hat sich im letzten Jahr zu einem stattlichen Junghengst entwickelt. Neo, der 75 % Friesenblut trägt, besticht mit seinem wunderschönen Kopf, einer tollen Zeichnung und seinem liebenswerten Wesen.



Aufschlüsselung der Preiskategorien

Preiskategorie A ( bis 5.000 EUR )

Preiskategorie B ( 5.000 – 10.000 EUR )

Preiskategorie C ( 10.000 – 15.000 EUR )

Preiskategorie D ( 15.000 – 20.000 EUR )

Preiskategorie E ( 20.000 – 25.000 EUR )

Preiskategorie F ( 25.000 – 30.000 EUR )

 

Für Interessenten: Wenden Sie sich per E-Mail an esra.ruhland@bpfdl.de oder rufen Sie an unter der Nummer 07568-960 29 44 (auch AB).

© 2018 Barockpferdehof Fleur de Lis