Aktuelle Reitkurse

Kursangebot

Unsere aktuellen Termine.

Dressur/Working Equitation-Kurs mit Hakan Alp (Deutsches Hippologisches Institut)

21. und 22. April 2018
29. und 30. September 2018

Gerne können Sie Ihre eigenen Einheiten selbst zusammenstellen: Hand- und Bodenarbeit, Langer Zügel, Doppellonge, alle Klassen der Dressur, Garrocha-Arbeit oder Working Equitation. Bitte geben Sie Ihre Wünsche bereits bei der Kursanmeldung an.
Als Ausbilder ist es Hakan Alp wichtig, sich auf jeden Reitschüler individuell einzustellen. Die Basis sind für ihn dabei seine eigenen reiterlichen Fähigkeiten - in der Doma Classica, der Doma Vaquera sowie im Barockreiten - die weit über die Lektionen-Vielfalt eines Grand Prix hinausreichen. Hakan Alp ist Gründungsmitglied des Deutschen Hippologischen Instituts und als solches unter anderem für die Organisationsleitung Reitlehre zuständig, sowie Gutachter / Sachverständiger Sattlerei.
Das Ziel in der Working Equitation (WE) ist ein gut gymnastiziertes, ausbalanciertes und rittiges Pferd, das dem Reiter vertraut und sich den Anforderungen dieser Arbeitsreitweise stellt. Der Kurs ist für Einsteiger, Umsteiger oder Fortgeschrittene geeignet. Der Unterricht wird individuell nach Können des Pferdes und Reiters aufgebaut:

  • Reiten über den Sitz, Sitzen im Pferd, feine Hilfen
  • Versammlung in Balance
  • Einhändiges Reiten
  • Dressurübungen für die Working Equitation
  • Arbeiten mit WE-Trail-Hindernissen – je nach Kurs stehen u.a. zur Verfügung: Tor, Brücke, Slalom, Seitwärts-Stange, Stangen-L, Ringstechen, Pferch, kleiner Sprung / Cavaletti, Gegenstände aufnehmen, damit reiten, umsetzen, Glocke und als weitere Lektionen Flattervorhang und Paletten-Podest.

Kein Pferd wird als Dressur- oder Working-Equitation-Pferd geboren, aber mit dem richtigen Training kann es das werden! Die Faszination der Working Equitation wird Sie nicht mehr loslassen!

Kursgebühr: Vier Reiteinheiten kosten 250,00 Euro

Ich berate Sie gerne bei Fragen zu den Kursen oder bei Ausbildungsproblemen:
Esra Ruhland Tel.: 07568-960 29 44 (auch AB) oder schreiben Sie mir eine E-Mail an esra.ruhland@bpfdl.de.
Ich melde mich bei Ihnen!



bereits durchgeführte Kurse

Dressur-Kurs mit Hakan Alp (Deutsches Hippologisches Institut)

04. und 05. November 2017    » Bilder vom Kurs

Als Ausbilder ist es Hakan Alp wichtig, sich auf jeden Reitschüler individuell einzustellen. Die Basis sind für ihn dabei seine eigenen reiterlichen Fähigkeiten – in der Doma Classica, der Doma Vaquera sowie im Barockreiten – die weit über die Lektionen-Vielfalt eines Grand Prix hinausreichen. Hakan Alp ist Gründungsmitglied des Deutschen Hippologischen Instituts und als solches unter anderem für die Organisationsleitung Reitlehre zuständig, sowie Gutachter / Sachverständiger Sattlerei.

Gerne können Sie Ihre eigenen Einheiten selbst zusammenstellen: Hand- und Bodenarbeit, Langer Zügel, Doppellonge, alle Klassen der Dressur oder Garrocha-Arbeit. Bitte geben Sie Ihre Wünsche bereits bei der Kursanmeldung an.

Anmeldung: Wenden Sie sich per E-Mail an esra.ruhland@bpfdl.de oder rufen Sie an unter der Nummer 07568-960 29 44 (auch AB).

 



Dressur-Kurs mit Hakan Alp

05. und 06. August 2017   » Bilder vom Kurs



Working-Equitation-Kurs

Dressur- und Trail-Arbeit für Reiter und Pferd als Team

22. und 23. April 2017    » Bilder vom Kurs
24. und 25. Juni 2017

Das Ziel in der Working Equitation (WE) ist ein gut gymnastiziertes, ausbalanciertes und rittiges Pferd, das dem Reiter vertraut und sich den Anforderungen dieser Arbeitsreitweise stellt. Der Kurs ist für Einsteiger, Umsteiger oder Fortgeschrittene geeignet. Der Unterricht wird individuell nach Können des Pferdes und Reiters aufgebaut:

  • Reiten über den Sitz, Sitzen im Pferd, feine Hilfen
  • Versammlung in Balance
  • Einhändiges Reiten
  • Dressurübungen für die Working Equitation
  • Arbeiten mit WE-Trail-Hindernissen – je nach Kurs stehen u.a. zur Verfügung: Tor, Brücke, Slalom, Seitwärts-Stange, Stangen-L, Ringstechen, Pferch, kleiner Sprung / Cavaletti, Gegenstände aufnehmen, damit reiten, umsetzen, Glocke und als weitere Lektionen Flattervorhang und Paletten-Podest.

Kein Pferd wird als Dressur- oder Working-Equitation-Pferd geboren, aber mit dem richtigen Training kann es das werden! Die Faszination der Working Equitation wird Sie nicht mehr loslassen!

Ich berate Sie gerne bei Fragen zu den Kursen oder bei Ausbildungsproblemen:
Esra Ruhland Tel.: 07568-960 29 44 (auch AB) oder schreiben Sie mir eine E-Mail an esra.ruhland@bpfdl.de.
Ich melde mich bei Ihnen!

 



Dressur-Kurs

Altklassische Dressur & Reitkunst für die Gesundheit des Pferdes

24. und 25. Juni 17

Inhalte sind vor allem der korrekte Reitersitz, eine für die Pferde verständliche Hilfengebung sowie die Balance zwischen Reiter und Pferd aufzubauen.
Zusammen ermöglichen sie Leichtigkeit und ein fleißiges Pferd. Nach den altklassischen Grundsätzen werden Pferd und Reiter in verschiedenen Lektionen geschult
und verfeinert, je nach Ausbildungsstand und gewünschtem Ziel in Theorie und Praxis. Für jedes Team haben wir die passenden Kursinhalte, zum Beispiel:

  • Klassische Gymnastizierung an der Hand
  • Aktivierung der Hinterhand
  • Alle Seitengänge, wie Schulterherein, Travers, Renvers, Traversale
  • Galoppwechsel, Serienwechsel, Pirouetten und Passade
  • Piaffe und Passage
  • Levade und Pesade
  • Terre á Terre
  • Spanischer Schritt und Spanischer Trab
  • Einhändig reiten, auf Kandare reiten
  • Garrocha, der Tanz mit der Stange

Die Gymnastizierung dient der Stärkung oder auch Genesung der Muskulatur und Sehnen, sie verfeinert das Wechselspiel zwischen Reiterhilfen und Pferdeausdruck. Positive „Nebenwirkungen“ dieser Arbeit mit dem Pferd sind Muskelaufbau, ein freies Genick, ein tätiger Rücken und eine aktive Hinterhand.

Ich berate Sie gerne bei Fragen zu den Kursen oder bei Ausbildungsproblemen:
Esra Ruhland Tel.: 07568-960 29 44 (auch AB) oder schreiben Sie mir eine E-Mail an esra.ruhland@bpfdl.de.
Ich melde mich bei Ihnen!

 



Auch als Zuschauer können Sie profitieren
 
Durch Zusehen bei den Lehrgängen, durch die Teilnahme an der Theorie und durch Nachfragen. Bitte melden Sie sich auch als Zuschauer immer vorab an. Bei der Anmeldung per E-Mail erfahren Sie Kosten für den jeweiligen Kurs.

© 2018 Barockpferdehof Fleur de Lis